Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbungsunterlagen sind bei den zuständigen ERASMUS- Fachkoordinatoren für den Austausch des Faches oder eines Ihrer Fächer einzureichen. Für die Wahl der Partnerhochschule sind neben Sprachkenntnissen besonders fachliche Gründe ausschlaggebend.

 

Zuständig für die Auswahl der ERASMUS-Stipendiaten sind die jeweiligen Fachkoordinatoren. Entsprechend dem fachbezogenen Charakter des Austauschprogramms legen die einzelnen Fakultäten/Institute ihre jeweiligen Bewerbungsvoraussetzungen fest. Für die Bewerbung um ein ERASMUS-Stipendium wird in der Regel ein Motivationsschreiben mit Lebenslauf, die Bescheinigung Ihrer Studienleistungen und der Nachweis von Spachkenntnissen erwartet.

 

Die Auswahl erfolgt von Dezember bis April für Auslandsaufenthalte im kommenden akademischen Jahr, d.h. für das Wintersemester desselben Jahres und für das Sommersemester des darauffolgenden Jahres.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei den Fachkoordinatoren, über Aushänge am Institut bzw. Informationen auf der Homepage Ihres Instituts.

 

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, füllen Sie bei Ihren Fachkoordinatoren eine Annahmeerklärung aus, in der Sie verbindlich erklären, dass Sie den Erasmus-Studienplatz und die Regelungen des Erasmus-Programms annehmen. Sie werden dann von den Fachkoordinatoren bei der Gasthochschule und beim Akademischen Auslandsamt angemeldet.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.04.2011
zum Seitenanfang/up